Werewolf: The Apocalypse – Earthblood zeigt am 19. Oktober auf der PDXCON Zähne

Das erstmals während der E3 2019 angekündigte Werewolf: The Apocalypse – Earthblood, entwickelt von Cyanide und veröffentlicht durch Bigben, wird während der PDXCON vom 18. bis 20. Oktober in Berlin enthüllt. Am Samstag können Spieler nicht nur einen exklusiven Trailer sehen – im Anschluss wird Julien Desourteaux, Game Director bei Cyanide, in einer Ansprache zudem weitere Informationen über das Spiel enthüllen.

Den PDXCON-Livestream gibt es unter folgendem Link zu sehen: twitch.tv/paradoxinteractive

 

Werewolf: The Apocalypse – Earthblood ist die erste Umsetzung des bekannten Rollenspiels als Action-RPG. Spieler schlüpfen in die Rolle von Cahal, einem ehemals von seinem Clan verbannten Werwolf, der zurückkehrt, um seinem gefährdeten Clan zu helfen. Damit ihm dies gelingt, muss er lernen seine vernichtende Wut zu beherrschen – nicht zuletzt auch um Gaïa, unsere Mutter Erde, vor denjenigen zu schützen, die sie verschmutzen, zerstören und verderben. Während seiner Mission wird Cahal eine wichtige Rolle im Großen Krieg der Garou gegen Pentex spielen, einem mächtigen Konzern, dessen Aktivitäten das Gleichgewicht der Natur stören.

Werewolf: The Apocalypse – Earthblood wird 2020 auf PC und Konsolen erhältlich sein.

Diese Website benutz Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu
Ich bin einverstanden Weitere Informationen Schließen