I love my cats - packshot

Bigben Interactive veröffentlicht I Love My Cats und I Love My Dogs für Nintendo 3DS

Mit I Love My Cats und I Love My Dogs setzt Bigben Interactive seine „I love My“-Serie fort, die 2013 mit I Love My Pets startete. Spieler können zwischen acht verschiedenen Hunde- und Katzenrassen auswählen, um sich dann um eins der Tiere zu kümmern.

Individuelle Bedürfnisse wie Hunger, Durst, Hygiene, etc., sind in I Love My Cats und I Love My Dogs durch verschiedenfarbige Balken markiert. Um diese zu stillen, muss der Spieler seinen Schützling füttern, waschen und natürlich streicheln – wie bei einem echten Tier.

Verschiedene Einstellungen sind verfügbar, um mit seinem kleinen Freund Gassi zu gehen: Straße, Strand oder Park können mit den putzigen Vierbeinern erkundet werden. Hier können Spieler Geld verdienen, Spielzeug oder Geschenke bekommen, aber auch mehrere Hunde- und Katzenshows freischalten.

Das Haus des Spielers ist in I Love My Cats und I Love My Dogs groß genug, um bis zu drei Haustiere willkommen zu heißen: Das Tierheim ist außerdem immer dazu bereit die Pflege für verstoßene Tier-Babys abzugeben. Der Spieler hat dann die Aufgabe das Tier zu zähmen und kann es später zur Adoption freigeben oder es selbst behalten.

I Love My Cats und I Love My Dogs sind ab sofort für Nintendo 3DS im Handel erhältlich.

Diese Website benutz Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu
Ich bin einverstanden Weitere Informationen Schließen